Profilbild von Oskar
Reserviert
Bitte keine Anfragen mehr.

Oskar

Hund, Französische Bulldogge
ca. 3 Jahre 11 Monate alt
Chip vorhanden
Impfungen Staupe in 4 Monaten zu erneuern Parvovirose in 4 Monaten zu erneuern Zwingerhusten in 4 Monaten zu erneuern Leptospirose in 4 Monaten zu erneuern Tollwut in 4 Monaten zu erneuern
Kalle-Oskar, geboren 2019, franz. Bulldogge, kastriert.

Kalle-Oskar hatte einen beschissenes Leben bevor er zu uns kam.
Das hat ihn geprägt und geformt: eine kleine Kanonenkugel, verschmust, verängstigt, leise und zart, laut und hysterisch, schnell überfordert.
Der Kerl braucht Menschen, die ihm einerseits Zeit geben, ihn nicht überfordern. Andererseits kleinschrittig an den Situationen arbeiten, die
er momentan noch nicht/schwer aushalten kann. Das sind z.B. Hundebegegnungen. Die hält er mittlerweile zwar besser aus, braucht dabei aber eine "Sicherheitsdistanz" zum Fremdhund.
Unterschreitet man die, wird er hysterisch und ist nicht mehr ansprechbar.
Mit anderen Kerlen würde er eine wüste Schlägerei anfangen. Und auch bei den Damen verhält er sich noch nicht vorteilhaft.
Er hat halt nie gelernt, wie Hund mit seinesgleichen anständig kommuniziert.
Zu viele fremde Menschen haben ihn anfangs auch noch überfordert. Mittlerweile ist Kaffeeklatsch im Gras mit 5 Mädels bei uns im Tierheim überhaupt kein Problem mehr. Da genießt er die Aufmerksamkeit und Knuddeleinheiten im Wechsel, lässt sich problemlos mit "Kein Kaffee für kleine Kalles" davon abhalten. die auf dem Boden stehende Tasse vollzusabbern und legt sich auch schon mal entspannt ins Gras.